Schmerzen im Nacken und in der Schulter? Werden Sie sie los!

Das Halswirbelsäulen-Syndrom (HWS-Syndrom) belastet viele Menschen in unserer Gesellschaft. Daher der Post, um zu zeigen, wie man am besten damit umgeht.

Was ist nun zu tun?

Ein ausgebildeter Osteopath behandelt ein HWS-Syndrom ganzheitlich und untersucht während eines Behandlungstermins den ganzen Körper. Die Osteopathie sieht den Körper als Einheit, in der alle Bestandteile in irgendeiner Art zusammenhängen.

So könnte zum Beispiel ein Beckenschiefstand die Probleme in der Halswirbelsäule verursacht haben. Hier nützt es recht wenig, den Schulter-Nackenbereich zu massieren.

Die Ursache der Beschwerden kann in völlig verschiedenen Körperregionen liegen.

Daher ist es wichtig, zeitnah zu handeln. Einen Tipp zu geben, welcher auf die Schnelle hilft, ist daher leider schwierig. Wie genau die Zusammenhänge bestehen, erkläre ich Ihnen gerne in meiner Behandlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.