Schmerzen im Nacken und in der Schulter? Werden Sie sie los!

Das Halswirbelsäulen-Syndrom (HWS-Syndrom) belastet viele Menschen in unserer Gesellschaft. Daher der Post, um zu zeigen, wie man am besten damit umgeht.

Was ist nun zu tun?

Ein ausgebildeter Osteopath behandelt ein HWS-Syndrom ganzheitlich und untersucht während eines Behandlungstermins den ganzen Körper. Die Osteopathie sieht den Körper als Einheit, in der alle Bestandteile in irgendeiner Art zusammenhängen.

So könnte zum Beispiel ein Beckenschiefstand die Probleme in der Halswirbelsäule verursacht haben. Hier nützt es recht wenig, den Schulter-Nackenbereich zu massieren.

Die Ursache der Beschwerden kann in völlig verschiedenen Körperregionen liegen.

Daher ist es wichtig, zeitnah zu handeln. Einen Tipp zu geben, welcher auf die Schnelle hilft, ist daher leider schwierig. Wie genau die Zusammenhänge bestehen, erkläre ich Ihnen gerne in meiner Behandlung!

Stärken Sie Ihren Rücken

 

 

 

 

 

Wussten Sie‘s?
80-85% aller Menschen leiden zumindest einmal im Leben unter Rückenschmerzen!
17,5 Krankheitstage im Jahr fallen im Durchschnitt auf den Betroffenen!

Wir helfen Ihnen, akut, chronisch oder auch präventiv.
Tun Sie etwas für Ihren starken Rücken!

Osteopathie hilft bei Sinusitis

 

 

 

 

 

 

 

ACHTUNG – Die Grippewelle ist immer noch nicht vorbei!
Akute Nasennebenhöhlenentzündungen braucht kein Mensch, Chronische und deren Folgen noch weniger!

Wir helfen. Auf dem Bild sehen Sie einen osteopathischen Griff bei Sinusitis. Vereinbaren Sie einen Termin bei uns. Wir helfen Ihnen gern!

Osteopathie bei Rückenschmerzen

Haben Sie Rückenschmerzen? Das kann viele Ursachen haben. Aber hätten Sie gedacht, dass ein Stolpern vor einigen Monaten der Grund dafür sein kann? Dabei haben Sie vielleicht Ihren Fuß umgeknickt und dadurch die Wirbelsäulen- und Beckenfunktion gestört. Die Ursache für Ihre Schmerzen im Rücken könnte also am Fuß liegen. Als ausgebildete Osteopathin schaue ich genau auf solche Zusammenhänge. Möchten Sie mehr über Osteopathie erfahren?

Last-Minute-Tipps für den Skiurlaub

Fahren Sie demnächst in den Skiurlaub und haben noch nicht mit dem Training begonnen? Dann wird es höchste Zeit. Hier ein paar einfache Last-Minute-Tipps, damit der Skispaß nicht frühzeitig endet. Sollte auf der Piste dennoch etwas passieren, sind wir natürlich für Sie da! Nun erst einmal Ski Heil und viel Spaß bei der Vorbereitung